Willkommen bei der Sulzfelder Leichtathletik 2018

Laufen, Springen, Werfen sind grundlegende Bewegungsarten des Menschen.

Diese fördern wir in unseren Leichtathletik-Gruppen.

Wir bieten den Kindern und Jugendlichen Spiel, Spaß und Freude am Erlernen der unterschiedlichen Bewegungen, die die Vielzahl der leichtathletischen Disziplinen mit sich bringen und führen sie heran an das Wettkampfgeschehen.

Die Sulzfelder Leichtathleten und Trainer 2018 im eigenen Stadion

Allgemein steht die Vielseitigkeit des Trainings und damit der Mehrkampf bei uns im Vordergrund. Individuelles Können und Leistungsvermögen der jungen Wettkämpfer erfordern aber auch oft die Spezialisierung auf besondere Disziplinen.

 

Kinder-Leichtathletik

Die in den letzten Jahren vom Deutschen Leichtathletikverband eingeführte Kinder-Leichtathletik wird bei uns in Sulzfeld insbesondere in den Altersstufen 6-9 Jahre angeboten und in vielfältigen Spielformen zur Förderung der Beweglichkeit und Koordination praktiziert.

Die Kinder sind hier mit sehr viel Spass dabei, wie eine nachfolgende Auswahl an Fotos aus den verschiedenen Veranstaltungen zeigt...

       

     

   

      

     

 

 

Termine

M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

Unsere aktuellen Beiträge und Artikel zur aktuellen Kategorie:

Sulzfelder Mehrkämpfer mit zahlreichen Bestleistungen

Die Sulzfelder Leichtathleten im heimischen Eugen-Götter-Stadion

Bei herrlichem Sonnenschein und Temperaturen um die 30° C fanden im Sulzfelder Eugen-Götter-Stadion die Leichtathletik-Mehrkampfmeisterschaften des Elsenz-Turngaus statt. Der gastgebende TV Sulzfeld konnte mit 27 Teilnehmern eine starke Mannschaft ins Rennen schicken, die allerdings auf nicht minder starke Konkurrenz aus den umliegenden Gauvereinen traf.

Leichtathletiknachwuchs mit Eifer bei der Sache

„Früh übt sich, …“ gilt auch in der Leichtathletik.

Im Rahmen der Bahneröffnungswettkämpfe von Bad Rappenau startete auch die Kinderleichtathletik im Kreis Sinsheim in die Saison. Bei etwas abgewandelten Disziplinen wie etwa dem Zonenweitsprung oder dem Ringtennisdrehwurf waren die jüngsten Athleten zwischen sechs und neun Jahren mit viel Eifer bei der Sache.

Zwei hoffnungsvolle Talente bei den Mädchen lassen den TV Sulzfeld erwartungsvoll in die Zukunft blicken.

TV-Athleten meisterten alle Hürden – Starke Leistungen bei Blockwettkämpfen

Das Sulzfelder Mehrkampfteam zeigte sich zum Saisonstart von seiner besten Seite

Zu einem sehr frühen Zeitpunkt in diesem Jahr fanden mit den Blockwettkämpfen in Bad Rappenau schon die ersten Meisterschaften des Leichtathletikkreises Sinsheim statt. Da sämtliche Blockmehrkämpfe die Zitterdisziplin Hürdenlauf enthalten, war im Vorfeld eine gute Vorbereitung mit viel Techniktraining notwendig.

Sulzfelder Leichtathleten mit vielversprechendem Saisonstart 2018

Starke C-Schülerleistungen bei Bahneröffnung

Dass sich kontinuierliches Wintertraining auszahlt, durften die sechs Schülerleichtathleten des TV Sulzfeld, die bei den Bahneröffnungswettkämpfen in Bad Rappenau an den Start gingen, am eigenen Leib erfahren. Zahlreiche Bestleistungen standen nach den absolvierten Dreikämpfen in den Ergebnislisten und waren Anlass zu dem ein oder anderen Jubelschrei.

Silas Lindenau legt mit drei Bestleistungen Grundstein zur Pokalverteidigung

Silas Lindenau in überragender „Wurf“-Frühform

Die erste von vier Etappen bei der 28. Auflage des weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannten Sinsheim-Cups fand in diesem Jahr als Werfertag auf der neuen Wurfanlage des TV Sinsheim beim Sunnisheim-Stift statt. Trotz gerade überstandener Krankheit ließ sich Silas Lindenau vom TV Sulzfeld diese Startgelegenheit nicht entgehen, zumal er den Pokalgewinn des Vorjahres unbedingt wiederholen will.

Gelungener Saisoneinstieg für Silas Lindenau

Bronze für Silas Lindenau bei den Badischen Meisterschaften

Die Badischen Schüler-Hallenmeisterschaften in Verbindung mit den Winterwurfmeisterschaften bildeten in diesem Jahr den Saisoneinstieg für Silas Lindenau. Ohne einen vorbereitenden Wettkampf und nur mit wenigen Trainingseinheiten im Freien stellte sich der Vorzeigeathlet des TV Sulzfeld im Olympiastützpunkt Rhein-Neckar in Mannheim der Konkurrenz.

Vielseitige Weiterbildung des Leichtathletik-Trainerstabs / Kampfrichterlehrgang

Wie im beruflichen Leben, so verhält es sich auch im sportlichen Bereich: mit Weiterbildungen sollte man immer auf dem aktuellen Stand sein! So beteiligten sich im Herbst 2017 unsere Trainer an verschiedenen Lehrgängen zu leichtathletischen Übungsformen und Disziplinen.

Silas Lindenau ist Badischer Meister im Mehrkampf

Gold- und Silbermedaille im Fünfkampf und Schleuderballwerfen für Silas Lindenau

Die Erfolgsserie von Silas Lindenau reißt nicht ab. Bei den Badischen Mehrkampfmeisterschaften des BTB in Iffezheim holte sich der 13-jährige vom TV Sulzfelder im Leichtathletik-Fünfkampf die Goldmedaille. Seine Ausgeglichenheit in den verschiedenen Disziplinen war der Garant für den Sieg gegen seine 10 Mitstreiter um den Titel.

Silas Lindenau vierfacher Leichtathletik-Regiomeister

Silas Lindenau eilt momentan von Sieg zu Sieg

Silas Lindenau vom TV Sulzfeld ist in dieser Saison einfach nicht zu stoppen. Während man seinen siebenfachen Triumph bei den Kreismeisterschaften noch auf die teilweise schwachen Gegner im Leichtathletikkreis Sinsheim zurückführen konnte, zeigte er jetzt bei den Regiomeisterschaften der nordwürttembergischen und nordbadischen Vereine in Flein, was er auch gegen hochkarätige Konkurrenz zu leisten vermag. In insgesamt sieben Disziplinen der Altersklasse M 13 ging der vielseitige Athlet an den Start und konnte am Ende vier Meistertitel für sich verbuchen.

Sulzfelder Kinderleichtathleten mischen vorne mit

Der Sulzfelder Trainer Colin Radon kann stolz auf seine Schützlinge sein

Erstmals führt der Leichtathletikkreis Sinsheim in diesem Jahr für die Altersklassen U 10 einen Wettbewerb durch, bei dem die beste Mannschaft am Ende den Kinderleichtathletik-Pokal gewinnen kann. Bereits bei der Bahneröffnung in Bad Rappenau im April sowie bei einem Wettkampf anlässlich des Eschelbronner Schreinerdorflaufes konnten die D-Schüler Punkte auf ihr Konto sammeln. Die dritte Etappe fand nun im Rahmenprogramm der Kreismeisterschaften von Eppingen statt.

Inhalt abgleichen