Gelungene Frühlingsaustellung 2012

Es ist schon fast Tradition geworden, dass die Natur- und Heimatfreunde in den ausstellungsfreien Wochenenden des Kulturkreises Sulzfeld die Gelegenheit nutzen, um in den Galerieräumen des Bürgerhauses Ausstellungen mit Hobbykünstlern aus der Region zu organisieren. So konnte Franz Kowarsch am 3. März 2012 über 25 Aussteller und zahlreiche Besucher bei seiner Eröffnungsrede zur Frühlingsausstellung in den Räumlichkeiten des Bürgerhauses in der Sulzfelder Hauptstraße begrüßen. Darunter auch die Sulzfelder Bürgermeisterin Sarina Pfründer, der ein besonderer Willkommensgruß galt und die anschließend ihrerseits Grußworte der Gemeinde an die Anwesenden richtete und der Ausstellung einen guten Verlauf wünschte.

Bürgermeisterin Pfründer und Franz Kowarsch eröffnen die Ausstellung

Kaum Waren die Worte der beiden Redner verklungen, durchflutete Jahrmarktsmusik die Gänge und Räume, da ein anwesender Drehorgelspieler fleißig sein Instrument ankurbelte. Die stattliche Anzahl an Ausstellern gewährleistete auch dieses mal wieder ein buntes, vielfältiges und originelles Angebot an Gegenständen, wobei die Qualität und die Kreativität mit der die gezeigten Exponate gestaltet waren jedem Vergleich standhalten konnten. So waren neben Gemälden verschiedenster Stilrichtungen und unterschiedlichster Techniken unter anderem hochwertige Artikel und Skulpturen hergestellt aus Ast- und Wurzelstücken, Glasgegenstände mit künstlerischen Gravuren verziert, Patchworkarbeiten, und Modeschmuck aber auch vielfältige Deko-Artikel für Haus und Garten – teilweise mit Bezug auf das bevorstehende Osterfest – zu sehen. Kurzum ein vielfältiges Angebot bei dem für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel was zu finden war.

Als erfolgreich ist auch die Entscheidung zu bewerten dem genossenschaftlichen Projekt „Bürgerbahnhof“ die Möglichkeit zu bieten sich mit einem Info-Stand auf dieser Ausstellung zu präsentieren. Die Natur- und Heimatfreunde konnten und wollten mit diesem Angebot ihre Verbundenheit zu diesem Bürgerprojekt demonstrieren, für das Projekt „Bürgerbahnhof“ als solches, war es in so fern ein Erfolg, dass ruck-zuck – noch vor den offiziellen Eröffnungsreden – der mit einem Präsent verbundene, wichtige 200. Anteil gezeichnet wurde.

Zusammengefasst noch mal gesagt - eine gelungene Ausstellung mit vielfältigem, qualitativ hochwertigem Angebot die einen Besuch wert war und schon auf die geplante Ausstellung im Spätherbst dieses Jahres neugierig werden lässt, zumal sich bereits verschiedene der jetzigen Aussteller für dieses Ereignis spontan angemeldet haben,

Bildernachlese zur Frühlingsausstellung 

Zahlreiche Besucher bei der AusstellungseröffnungLebensgroße Skulpturen
Edle GlaskunstAllerlei Dekoratives für Haus und Garten

Die Abteilungsleitung der Natur- und Heimatfreunde möchte auch auf diesem Wege allen Unterstützern und all den fleißigen Helfern im Hintergrund die zum Gelingen dieser Ausstellung beigetragen haben, ein herzliches Dankeschön aussprechen.