Berichte

Sulzfelder Leichtathleten überzeugen bei Kreismeisterschaften 2020

Die Leistungen der Sulzfelder Leichtathleten können sich auch 2020 sehen lassen

Die Kreismeisterschaften als ersten Wettkampf des Jahres mitten im Sommer, das gab es wohl auch noch nie für die Leichtathleten. Zudem noch mit Einschränkungen, die jüngsten Teilnehmer*innen waren 12 Jahre alt und es kamen keine Staffelläufe und Langstrecken größer als 800 m zur Durchführung.

Später Leichtathletik-Saisonstart mit Ausrufezeichen

Hatten einen unerwartet starken Saisonstart: Silas Lindenau und Yana Marzluf

In diesem Jahr ist vieles anders!… Abbruch des Wintertrainings Mitte März in der Halle und im Kraftraum, im Mai ein viele Wochen verspäteter Trainingsbeginn im Stadion und nun erst Mitte Juli der Wettkampfauftakt und nicht wie sonst Mitte April. Und dann dies: Leistungsexplosionen beim Start in Neckarsulm!

Toller Saisonabschluss mit Bestleistungen für Silas Lindenau beim Eppinger Werfertag

Mit geballter Energie zum weitesten Stoß des Jahres

Den Werfertag in Eppingen wollte unser Deutscher Vizemeister Silas Lindenau zum Saisonende nutzen, um vlt. doch noch die eine oder andere Bestleistung für die Badische Bestenliste abzuliefern. Bei herrlichem Wettkampfwetter sollte ihm dies auch eindrucksvoll gelingen. Das eigentliche Vorhaben, die Bestleistung im Diskuswerfen von 39,98 m auf über 40m um mindestens 2 cm zu steigern, ging dabei allerdings heftig daneben...

Kinderleichtathletik des TV Sulzfeld dominiert bei Cup-Wertung 2019

Die Leichtathletik-Kids des TV Sulzfeld beim Finalwettkampf des Jahres

Das Finale des ersten Kinderleichtathletik-Cups im Leichtathletik-Kreis Sinsheim fand nun im Herbst bei herrlichem Wettkampfwetter auf der Sportanlage des VfL Mühlbach statt. Dieser vierte Saisonwettkampf der 6-11 jährigen Kids brachte fünf Tagessiege für die 14 Vertreter des TV Sulzfeld. Die mit Spannung erwartete Cup-Wertung der vier Saison-Wettkämpfe wurde mit fünf Pokalsiegen zum Triumph der Sulzfelder Kinderleichtathletik.

Silas Lindenau krönt sportliche Laufbahn mit Deutscher Vizemeisterschaft im Leichtathletik-Fünfkampf

Silas Lindenau holte die Deutsche Vizemeisterschaft im Leichtathletik-Fünfkampf

Den bisher größten Erfolg seiner Karriere feierte Silas Lindenau vom TV Sulzfeld bei den Mehrkampfmeisterschaften des Deutschen Turnerbundes im hessischen Enkheim bei Frankfurt. Im Leichtathletik-Fünfkampf der Schülerklasse M 14/15 konnte der amtierende Badische Meister die Erwartungen, die sich aufgrund seiner Qualifikationsleistung ergaben, voll erfüllen und mit persönlichem Rekord von 54,134 Punkten die Silbermedaille erringen.

Sulzfelder Mehrkämpfer zahlreich auf dem Siegerpodest

Das Sulzfelder Mehrkampfteam nutzte gekonnt seinen Heimvorteil

Tolle Wettkampfbedingungen aber leider eine schwache Beteiligung gab es beim Ersatztermin der Mehrkampfmeisterschaften des Elsenz-Turngaus im Sulzfelder Eugen-Götter-Stadion. Während die Veranstaltung im Mai wegen arktischer Temperaturen und Dauerregens abgesagt werden musste, zeigte sich das Wetter am vergangenen Wochenende von seiner schönsten Seite. Auch der gastgebende TV Sulzfeld konnte nur ein Rumpfteam aufbieten, das sich aber achtbar in Szene setzte.

Biathlon-Staffeln des TV erfolgreich

Die "Biathlon-Meister" des TV Sulzfeld - Charlotta, Nicolas, Lydia, Maria

Im Rahmen des Kinderleichtathletik-Wettkampfes in Sulzfeld wurden auch traditionell die Biathlon-Staffeln der jüngsten Jahrgänge durchgeführt. Vier Teilnehmer absolvieren dabei nacheinander die Stadionrunde, mit einer Zwischenstation bei der Wurfeinlage. Hier gilt es mit drei Bällen möglichst schnell ein Ziel zu treffen, um den Lauf fortsetzen zu können. Gelingt mit den drei Versuchen kein Treffer ist eine Zusatzstrecke von ca. 20m zurückzulegen.

TV-Kinderleichtathletik setzt Höhenflug fort

Das Kinderleichtathletik-Team des TV Sulzfeld dominierte beim Heimwettkampf

Rund 60 Kinder zwischen 6 und 11 Jahren waren beim dritten Kinderleichtathletik-Wettkampf vor den Ferien in Sulzfeld am Start. Unsere 15 TV-Kids nutzten bravourös ihren Heimvorteil und konnten mit fünf Einzelsiegen die meisten Siege verbuchen und standen insgesamt zwölfmal auf dem Podest.

Inhalt abgleichen