Erste Kreistitel für Sulzfelder Langstaffeln

Kurz nach der Saisoneröffnung in Bad Rappenau wurde es für die Leichtathleten im Kreis Sinsheim zum ersten Mal richtig Ernst. Bei den Staffelmeisterschaften im Sulzfelder Eugen-Götter-Stadion ging es um die ersten Kreistitel des Jahres. Mit dreizehn gemeldeten Staffeln erlebte die Veranstaltung im Vergleich zu den Vorjahren eine deutliche Aufwertung. Der gastgebende TV Sulzfeld war mit drei Teams am Start und holte am Ende zweimal Gold und einmal Silber.

Glückliche Gesichter der Sulzfelder Staffelläufer nach anstrengenden Runden

Die stärkste Leistung bot die 3x1000m-Staffel der männlichen Jugend U16, die in der Besetzung Karl Krebs, Aron App und Silas Lindenau mit 10:40,14 min eine badische Spitzenzeit lief.

Ebenfalls siegreich waren die Sulzfelder B-Schülerinnen Judith Heitlinger, Hannah Reitermann und Rosalie Hoffmann über 3x800m in neuer Bestzeit von 9:55,27 min.

Lediglich die C-Schülerinnen Fallon Dobler, Vivian Böhm und Paulina Hilpp mussten sich dem TV Sinsheim geschlagen geben, konnten aber zwei Staffeln des TV Eppingen hinter sich lassen.