Julian und Silas siegen beim Sinsheim-Cup

Auch beim dritten von insgesamt vier Sportfesten im Rahmen des Sinsheim-Cups waren zwei Leichtathleten des TV Sulzfeld erfolgreich am Start.

Im 50m-Lauf der Klasse M 11 hatte es Julian Scheerer mit sechs Konkurrenten aus dem angrenzenden Rhein-Neckar-Kreis zu tun. Als einziger Sprinter blieb er mit 7,97 sec unter acht Sekunden und holte sich den Sieg.

Die Sinsheim-Cupsieger Silas Lindenau und Julian Scheerer

Der 14-jährige Silas Lindenau verbesserte zwar im 100m-Lauf seine bisherige Bestzeit um fast eine halbe Sekunde, musste sich aber in 13,81 sec dem Lokalmatadoren aus Sinsheim knapp geschlagen geben.

Im Speerwurf drehte er jedoch den Spieß um. Nach fünf Durchgängen noch auf Rang zwei liegend, katapultierte er im letzten Versuch den Speer auf die neue Rekordweite von 35,01 m und legte damit schließlich zweieinhalb Meter zwischen sich und den Rest des Feldes.

Vor dem abschliessenden 4. Wettkampf im Rahmen des Sinsheim-Cup hat Silas die Chance, den Pokal für die Gesamtwertung in seiner Altersklasse erneut zu gewinnen.