Saisonstart nach Maß für Silas Lindenau im Kugelstoßen

Die Badischen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften der Schüler U 16 stellten für Silas Lindenau vom TV Sulzfeld einen überaus gelungenen Saisoneinstieg dar. Zwar reiste er aufgrund der gemeldeten Qualifikationsleistungen als Achtplatzierter unter seinen 12 gemeldeten Konkurrenten ohne große Erwartungen nach Mannheim, doch an Ort und Stelle machte er seinem Ruf als Wettkampftyp alle Ehre.

Im Kugelstoßen der Altersklasse M 15 stieg er mit passablen 10,69 m in den Wettkampf ein, um dann im dritten Durchgang mit neuer persönlicher Bestleistung aufzutrumpfen. Die dabei erzielten 11,37 m lagen nicht nur einen halben Meter über seinem bisherigen Rekord, sie brachten ihn auch bis auf vier Zentimeter an die Medaillenränge heran.

Mit Bestleistung zum 4. Platz im Kugelstoßen für Silas Lindenau

Aber während die vordere Konkurrenz sich im Finale noch etwas steigern konnte, gelang Silas Lindenau mit seinen letzten drei Versuchen leider keine weitere Verbesserung mehr. Doch aufgrund der tollen Weite war für ihn der vierte Platz alles andere als undankbar und motiviert für die kommende Freiluftsaison.