Silas Lindenau bestätigt Topform - Badischer Vizemeister im Diskuswerfen

Nach dem gelungenen Saisoneinstieg bei den BLV-Hallenmeisterschaften im Februar setzte Silas Lindenau seinen Höhenflug nun auch im Freien weiter fort. Die Badischen Winterwurfmeisterschaften für Schüler in Eppingen waren für den Vorzeige-Athleten des TV Sulzfeld quasi ein Heimspiel, in dem er erneut überzeugen konnte.

Im Speerwurf der Klasse M 15 ging er zwar als krasser Außenseiter an den Start, weil er mit 35,74 m (Bestleistung aus dem vergangenen Jahr) die Qualifikationsnorm nur um wenige Zentimeter übertroffen hatte. Doch die neue Rekordweite von 39,81 m im zweiten Durchgang brachte ihn in dem zwölfköpfigen Teilnehmerfeld unerwartet ins Finale, wo er am Ende den respektablen achten Platz belegte.

Im anschließenden Diskuswurf steigerte er seine Bestleistung aus dem Vorjahr (34,88 m) auf sagenhafte 39,73 m und führte die Konkurrenz sogar zeitweise an. Erst im dritten Versuch wurde der Titelverteidiger von der LG Baar seiner Favoritenrolle gerecht und schleuderte die 1kg-Scheibe auf die Siegesweite von 41,21 m.

Starke 39,73 m im Diskuswurf brachten Silas Lindenau die Silbermedaille

Doch Silas Lindenau ließ sich vom Silberrang nicht mehr verdrängen und sicherte sich damit die Badische Vizemeisterschaft.