Sulzfelder Kinderleichtathleten auf Podestplätzen

Im Rahmen der Leichtathletik-Kreismeisterschaften fand auch der zweite Kinderleichtathletik-Wettkampf der U 10 des Jahres statt. Die 7-9-jährigen absolvierten dabei einen Dreikampf mit den Disziplinen 30m Sprint, Zonenweitsprung und Heulerwurf. Sieben Teilnehmer*innen waren hierbei vom TV Sulzfeld am Start. Dabei mischte der Sulzfelder Leichtathletiknachwuchs wieder ganz vorne mit.

Emma, Fallon, Felix, Finley, Fine, Alan; es fehlt Ben

Im Dreikampf der Klasse W7 glänzte Emma Maier vor allem im Sprint (5,97sec) und im Weitsprung (Zone 9)  und rutschte durch schwache Wurfleistung (8m) auf den 2. Platz ab.

Ihre Vereinskameradin Fine Radon erreichte mit ausgeglichenen Leistungen (6,14sec/Zone 8/9m) Platz vier.

Bei den Neunjährigen gab es durch Fallon Dobler, die vor allem im Wurf (20m) und Sprung (Zone 11) überragend war, einen weiteren Silber-Platz.  

In allen Disziplinen Top, Finley Mitschele; auf Platz 3 Alan Schramowski

Einziger Sieger der Sulzfelder Kids war Finley Mitschele, der in Klasse M9 alle Disziplinen beherrschte (5,83sec/Zone 11/29m Wurf).

Unwesentlich weniger leistungsstark präsentierten sich Alan Schramowski (5,96sec/Zone 10/28m) und Ben Schellenbauer (5,95sec/Zone 11/21m), die sich die Plätze 3 und 4 erkämpften sowie Felix Dinkel (6,07sec/Zone 10/20m), der sich mit dem sechsten Platz zufrieden geben musste.