TV Sulzfeld und TV Eschelbronn teilen sich die Staffel-Titel

Als letzte Meisterschaft vor den Ferien stand im Leichtathletikkreis Sinsheim die Entscheidung in den Langstaffeln auf dem Plan. Im Sulzfelder Eugen-Götter-Stadion teilten sich in diesem Jahr der Gastgeber und der TV Eschelbronn die Titel.

Elena May, Damaris Götter und Ann-Kathrin Schüle (v. l. n. r.)

Ohne Konkurrenz lief die Sulzfelder 3x800m-Staffel der weiblichen Jugend B in der Besetzung Damaris Götter, Elena May und Ann-Kathrin Schüle eine starke Zeit und wird mit 8:53,05 min sicherlich in der Badischen Bestenliste vertreten sein.

Gleich fünf Mannschaften kämpften um den Sieg über 3x800m der Schüler C. Hier war der TV Sulzfeld mit Yannis Marzluf, Ferdinand Sager und Tobias Brömel in 9:17,90 min nicht zu bezwingen.

Hinter Eschelbronn und Eppingen liefen die Sulzfelder B-Schüler Niklas Dauth, Robin Frey und Steffen Kolakowski auf Rang drei.

In der gemischten Biathlon-Staffel, die als Rahmenprogramm für die D-Schüler ausgeschrieben war, erkämpfte sich die erste Staffel des TV Sulzfeld mit Jule Nonnenmacher, Larissa Seltsam, Luca Freischlag und Ian Buchwald den zweiten Platz, die zweite Staffel mit Jule Achauer, Anne Dinkel, Aron App und Cedric Wichert belegte Platz sieben.