Tobias Brömel gewinnt Sinsheim-Cup

Auch beim zweiten Abendsportfest des TV Sinsheim im Rahmen des in 24. Auflage ausgetragenen Sinsheim-Cups konnten sich wieder zahlreiche Leichtathleten des TV Sulzfeld in die Siegerlisten eintragen.

Die Sulzfelder Leichtathletiktruppe

Einen besonderen Erfolg verbuchte dabei der 13-jährige Tobias Brömel, der sich mit einem Sieg im Hochsprung (1,40 m) und dem zweiten Platz im 75m-Sprint (10,63 sec) den begehrten Pokal aus zwei Wettkämpfen sicherte.

Tobias Brömel gewinnt den Sinsheim cup nach zwei erfolgreichen Wettkämpfen

Dieses Ziel verfehlte der 10-jährige Silas Lindenau leider denkbar knapp. Zwar gewann er mit neuer Bestzeit von 2:57,99 min den 800m-Lauf, doch büßte er als Zweiter im Dreikampf die entscheidenden Punkte zum Gesamtsieg ein.

Weitere erste Plätze gab es über die zwei Stadionrunden für den 9-jährigen Luca Freischlag (3:10,35 min), den 8-jährigen Eliano Hoppe (3:05,53 min) und den 7-jährigen Youngster Kevin Brandner (4:00,99 min).

Silber holten in derselben Disziplin Anne Dinkel (W 9), Zoe Kourtidis (W 8) und Leon Herrmann (M 12) sowie die 7-jährige Lucy Buchwald im Dreikampf.

Auf den dritten Treppchenplatz schafften es schließlich noch Raphael Hoppe (M 12) und Lucas Finck (M 10) im 800m-Lauf sowie Eliano Hoppe im Dreikampf.

Die erfolgreichen Medaillengewinner des TV nach zwei Wettkämpfen

Für die erfolgreiche Teilnahme an beiden Veranstaltungen des Sinsheim cup konnten die meisten Sulzfelder Jung-Leichtathleten eine Medaille in Empfang nehmen.