Berichte

Sulzfelder Mehrkämpfer erstmals ohne Titel

Zahlreiche Spitzenplätze gab es für den TV Sulzfeld

Einen denkbar ungünstigen Verlauf nahmen die Mehrkampfmeisterschaften des Leichtathletikkreises Sinsheim für das Mehrkampfteam des TV Sulzfeld. Erstmals seit Jahrzehnten blieben die TV-Athleten ohne Kreistitel, obwohl in einzelnen Disziplinen tolle Bestleistungen aufgestellt wurden.

Sulzfelder Leichtathletik-Senioren in der Landesspitze

Uwe Gleis, Peter Götter und Markus Dinkel (v.l.n.r.)

Praktisch vor der eigenen Haustür fanden in diesem Jahr für die Sulzfelder Senioren Uwe Gleis, Markus Dinkel und Peter Götter die Baden-Württembergischen Meisterschaften statt. In Helmsheim bei Bruchsal kämpften die besten Altersleichtathleten des Landes (30 – 80 Jahre) um die Titel und angesichts der regen Teilnahme quoll das beschauliche Stadion aus allen Nähten. Das Sulzfelder Trio wusste sich gegen die starke Konkurrenz hervorragend zu behaupten und erzielte mehrere Podestplätze.

Eliano Hoppe siegt beim Sinsheim-Cup-Jubiläum

Große Freude über starke Leistungen herrschte bei den Sulzfelder Schülern

Bereits zum 25. Mal lud der TV Sinsheim in diesem Jahr die Leichtathleten aus nah und fern ins Helmut-Gmelin-Stadion zum traditionellen Sinsheim-Cup ein und offensichtlich sorgte das Jubiläum für eine hohe Beteiligung und entsprechend starke Teilnehmerfelder. Gegen die große Konkurrenz konnte sich das Team des TV Sulzfeld hervorragend behaupten und fast ausnahmslos Medaillenränge erkämpfen.

Zwölf Siege für TV Sulzfeld beim „Heimspiel“

Auf heimischem Terrain boten die Sulzfelder Leichtathleten eine starke Leistung

Die Gaumeisterschaften im Mehrkampf sowie in den Einzeldisziplinen Schleuderball und Steinstoßen bildeten wie jedes Jahr die Heimpremiere der Sulzfelder Leichtathleten. Bei guten äußeren Bedingungen konnten die Gastgeber insgesamt zwölf Siege für sich verbuchen, wobei die TV-Senioren mit sechs ersten Plätzen eine makellose Bilanz aufwiesen.

Geglückter Neustart für Sulzfelder Leichtathleten

In einem neuen Outfit starteten die Leichtathleten des TV Sulzfeld

Die Bahneröffnungswettkämpfe des Leichtathletikkreises Sinsheim, die in diesem Jahr im Bad Rappenauer Waldstadion stattfanden, stellten für die Leichtathleten des TV Sulzfeld in zweierlei Hinsicht einen Neustart dar.

Sulzfelder Duo vier Mal auf dem Siegerpodest

Vincent Wohl und Silas Lindenau (v. l. n. r.) mit gelungenem Saisonstart

Nachdem die D-Schüler in diesem Jahr komplett auf eine Teilnahme verzichteten, waren die 11-jährigen Silas Lindenau und Vincent Wohl die einzigen Vertreter des TV Sulzfeld bei der dritten Auflage des Sinsheimer Schüler-Hallensportfestes.

Dabei zeigte sich das Sulzfelder Duo äußerst erfolgreich, denn alle vier Starts führten am Ende zu Podestplätzen.

Uwe Gleis holt Landestitel im Kugelstoßen

Uwe Gleis feierte einen Saisonauftakt nach Maß

Die Leichtathletik-Senioren der Verbände Württemberg und Baden starteten bei ihren gemeinsamen Hallen-Landesmeisterschaften in Karlsruhe.

Aus den Reihen des TV Sulzfeld ging wie im Vorjahr nur Uwe Gleis an den Start, der aber das Handicap mitbrachte, im Vorfeld nicht in einer Leichtathletikhalle trainieren zu können. Doch scheinbar haben auch andere Athleten dieses Problem, denn die Konkurrenz im Kugelstoßen seiner Altersklasse M 30 war recht überschaubar.

Sulzfelder Sieg bei "Biathlon-Staffel"

Die „Biathleten“ Eliano Hoppe, Anne Dinkel, Zoe Kourtidis und Luca Freischlag

Im Rahmen der Staffelmeisterschaften des Leichtathletikkreises Sinsheim waren auch traditionell die Biathlon-Staffeln der jüngsten Wettkampfklassen am Start. Immerhin sechs Mannschaften kämpften hier um den Sieg, den am Ende der TV Sulzfeld ziemlich klar nach Hause brachte. Nacheinander mußten die 4 Läufer jeder Mannschaft eine Stadionrunde laufen und dabei eine Wurfeinlage mit je 3 Zielwürfen absolvieren.

Bei einem Treffer konnte die Stadionrunde fortgesetzt werden; bei drei Fehlwürfen mußte eine kleine Strafrunde von ca. 30m zusätzlich gelaufen werden.

Inhalt abgleichen